Seiten

Samstag, 9. Juli 2011

krümels neue kleider....

das baby vom linchen brauchte dringend was zum anziehen, das arme kind hatte nur einen body am leib, sonst gar nichts. Das ging natürlich auf dauer nicht!
und puppenkleider nähen macht ja echt total viel spaß, das wird mein neues hobby im hobby. lach*
und es lenkt vorzüglich ab, ist nicht schwierig, weil so klein, also ideal zum ablenken. und das kind hat sich auch so schön drüber gefreut ;-)

weiter als bis zu einer neuen Hose und 2 schicken oberteilen (von denen eins schon in der wäsche ist...), und dazu passenden mützen und schuhen bin ich noch nicht gekommen. aber da geht ja noch soooo viel mehr!
puppen haben auch den unschlagbaren vorteil, aus den tollen teilen nicht rauszuwachsen.

das shirt und die eine mütze ist übrigens eins von linchens zu klein gewordenen, aber so ist es doch auch wirklich schön anzusehen. und die hose und die jeansmütze waren mal ein nicht sooo dolles kleid von c&a.

die schuhe sind der prototyp, bei den nächsten probiere ich mal mit klett, das hier sind jetzt kams.

wenn interesse an einem schnitt/ebook besteht, sagt bescheid. ich überlege nämlich, ob ich mal eins basteln soll? wenns keiner haben will, mach ichs aber auch nicht. also, sagt mal piep*, wenn ihr eins wollt...


jetzt erstmal bilder!









Kommentare:

  1. Wow, echt super schöne Puppenkleider. Ist aber auch ne ganz schicke Puppe :)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, fand ich auch, niedlich ist der Krümel.
    Und ich umschiffe damit ganz elegant die Plastikbabypuppenfront :D
    Mal schauen wie lange noch. Sehr wahrscheinlich bis zum Kindergarten. lach*

    AntwortenLöschen